Cocktail Service Borken

Datenschutz

Die übermittelten Bestandsdaten (Vorname, Name, Lieferanschrift, E-Mail, Telefonnummer) des Kunden werden ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages verwendet und nur im Rahmen der Geschäftsbeziehung per EDV-Anlage gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Auftragsabwicklung dies erforderlich macht und nur nach vorheriger Einwilligung des Kunden. Ansonsten werden Dritten die Daten nicht zugänglich gemacht.

Der Kunde ist gemäß Art. 15 DSGVO berechtigt um Auskunftserteilung zu den zu seiner Person gespeicherten Daten.

Gemäß Art. 16 und 17 DSGVO kann der Kunde die Berechtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Soweit gesetzliche Vorschriften keine längeren Aufbewahrungspflichten vorsehen, werden Ihre Daten drei Jahre nach der letzten Eintragung gelöscht.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur wenn es das Gesetz gestattet oder der Betroffene einwilligt. In Art. 6 DSVGO finden sich  Ausnahmen, bei denen die Verarbeitung der Daten gestattet ist. Diese Ausnahmen sind beispielweise gegeben, wenn die Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Erstellung eines Angebots benötigt werden.

Top